Sicherheitscenter (wscsvc)

Windows 10

Beschreibung

Der WSCSVC-Dienst überwacht und meldet Sicherheitsintegritätseinstellungen auf dem Computer. Zu diesen Einstellungen zählen Firewall (ein/aus), Antivirensoftware (ein/aus/nicht aktuell), Antispyware (ein/aus/nicht aktuell), Windows Update (Updates automatisch/manuell herunterladen und installieren), Benutzerkontensteuerung (ein/aus) und Interneteinstellungen (empfohlen/nicht empfohlen). Der Dienst stellt COM-APIs für unabhängige Softwarehersteller bereit, sodass sie den Status ihrer Produkte registrieren und aufzeichnen können. Der Dienst wird auf der Benutzeroberfläche von "Sicherheit und Wartung" verwendet, um auf der Taskleiste Warnungen und unter "Sicherheit und Wartung" eine grafische Ansicht der Sicherheitsintegritätsstatus bereitzustellen. Der Netzwerkzugriffsschutz (Network Access Protection, NAP) meldet dem NAP-Netzwerkrichtlinienserver mithilfe des Dienstes die Sicherheitsintegritätsstatus von Clients, um Netzwerkquarantäne-Entscheidungen zu treffen. Der Dienst verfügt auch über eine öffentliche API, über die aggregierte Sicherheitsintegritätsstatus des Systems programmgesteuert abgerufen werden können.

Starttyp

Windows 10 version 1507 1511 1607 1703
Home Automatisch Automatisch Automatisch Automatisch
Pro Automatisch Automatisch Automatisch Automatisch
Enterprise Automatisch Automatisch Automatisch Automatisch
Education Automatisch Automatisch Automatisch Automatisch

Eigenschaften

Datei %WinDir%\System32\wscsvc.dll
Typ share
Pfad zur EXE-Datei %WinDir%\System32\svchost.exe -k LocalServiceNetworkRestricted
Ausführen als NT AUTHORITY\LocalService
Error control normal
Dienstname wscsvc
Anzeigename Sicherheitscenter

Abhängigkeiten

Sicherheitscenter ist von diesen dienste abhängig:

Diese dienste sind von Sicherheitscenter abhängig:

Keine Abhängigkeiten.

Setzen die Standard Starttyp

1. Wählen Sie eine Version von Windows 10 und Update Pack.

2. Klicken Sie auf Download und speichern Sie die Datei.

3. Führen Sie die heruntergeladene Datei als Administrator.

Windows 8

Beschreibung

Der WSCSVC-Dienst überwacht Sicherheitsintegritätseinstellungen auf dem Computer. Zu diesen Einstellungen zählen Firewall (ein/aus), Antivirensoftware (ein/aus/nicht mehr aktuell), Antispyware (ein/aus/nicht aktuell), Windows Update (Updates automatisch/manuell herunterladen und installieren), Benutzerkontensteuerung (ein/aus) und Interneteinstellungen (empfohlen/nicht empfohlen). Der Dienst stellt COM-APIs für unabhängige Softwarehersteller bereit, sodass sie den Status ihrer Produkte registrieren und aufzeichnen können. Der Dienst wird verwendet, um im Infobereich Warnungen und eine grafische Ansicht der Sicherheitsintegritätsstatus bereitzustellen. Der Netzwerkzugriffsschutz meldet dem NAP-Netzwerkrichtlinienserver mithilfe des Dienstes die Sicherheitsintegritätsstatus von Clients, um Netzwerkquarantäne-Entscheidungen zu treffen. Der Dienst verfügt auch über eine öffentliche API, über den aggregierte Sicherheitsintegritätsstatus des Systems programmgesteuert abgerufen werden können.

Starttyp

Windows 8 version Windows 8 Windows 8.1 Windows 8.1 Update 1
Core Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch Automatisch
Pro Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch Automatisch
Enterprise Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch Automatisch

Eigenschaften

Datei %WinDir%\System32\wscsvc.dll
Typ share
Pfad zur EXE-Datei %WinDir%\System32\svchost.exe -k LocalServiceNetworkRestricted
Ausführen als NT AUTHORITY\LocalService
Error control normal
Dienstname wscsvc
Anzeigename Sicherheitscenter

Abhängigkeiten

Sicherheitscenter ist von diesen dienste abhängig:

Diese dienste sind von Sicherheitscenter abhängig:

Keine Abhängigkeiten.

Setzen die Standard Starttyp

1. Wählen Sie eine Version von Windows 8 und Update Pack.

2. Klicken Sie auf Download und speichern Sie die Datei.

3. Führen Sie die heruntergeladene Datei als Administrator.

Windows 7

Beschreibung

Der WSCSVC-Dienst (Windows-Sicherheitscenter) überwacht und meldet die Sicherheitsintegritätseinstellungen auf dem Computer. Zu diesen Einstellungen zählen Firewall (Ein/Aus), Antivirensoftware (Ein/Aus/nicht mehr aktuell), Antispyware (Ein/Aus/nicht mehr aktuell), Windows Update (Updates automatisch/manuell herunterladen und installieren), Benutzerkontensteuerung (Ein/Aus) und Interneteinstellungen (empfohlen/nicht empfohlen). Der Dienst stellt COM-APIs für unabhängige Softwarehersteller (ISVs) bereit, sodass sie den Status ihrer Produkte im Sicherheitscenterdienst registrieren und aufzeichnen können. Der Dienst wird vom Wartungscenter verwendet, um in der Benutzeroberfläche Systray-Warnungen und eine grafische Ansicht der Sicherheitsintegritätsstatus bereitzustellen. Der Netzwerkzugriffsschutz (NAP) meldet dem NAP-Netzwerkrichtlinienserver mithilfe des Dienstes die Sicherheitsintegritätsstatus von Clients, um so Entscheidungen bezüglich der Netzwerkquarantäne zu treffen. Der Dienst verfügt auch über eine öffentliche API, über die externe Consumer die aggregierten Sicherheitsintegritätsstatus des Systems programmgesteuert abrufen können.

Starttyp

Windows 7 version SP0 SP1
Starter Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)
Home Basic Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)
Home Premium Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)
Professional Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)
Ultimate Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)
Enterprise Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)

Eigenschaften

Datei %WinDir%\System32\wscsvc.dll
Typ share
Pfad zur EXE-Datei %WinDir%\System32\svchost.exe -k LocalServiceNetworkRestricted
Ausführen als NT AUTHORITY\LocalService
Error control normal
Dienstname wscsvc
Anzeigename Sicherheitscenter

Abhängigkeiten

Sicherheitscenter ist von diesen dienste abhängig:

Diese dienste sind von Sicherheitscenter abhängig:

Keine Abhängigkeiten.

Setzen die Standard Starttyp

1. Wählen Sie eine Version von Windows 7 und Update Pack.

2. Klicken Sie auf Download und speichern Sie die Datei.

3. Führen Sie die heruntergeladene Datei als Administrator.

Windows Vista

Beschreibung

Überwacht Systemsicherheitseinstellungen und -konfigurationen.

Starttyp

Windows Vista version SP0 SP1 SP2
Starter Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)
Home Basic Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)
Home Premium Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)
Business Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)
Ultimate Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start) Automatisch (Verzögerter Start)

Eigenschaften

Datei %WinDir%\System32\wscsvc.dll
Typ share
Pfad zur EXE-Datei %WinDir%\System32\svchost.exe -k LocalServiceNetworkRestricted
Ausführen als NT AUTHORITY\LocalService
Error control normal
Dienstname wscsvc
Anzeigename Sicherheitscenter

Abhängigkeiten

Sicherheitscenter ist von diesen dienste abhängig:

Diese dienste sind von Sicherheitscenter abhängig:

Keine Abhängigkeiten.

Setzen die Standard Starttyp

1. Wählen Sie eine Version von Windows Vista und Update Pack.

2. Klicken Sie auf Download und speichern Sie die Datei.

3. Führen Sie die heruntergeladene Datei als Administrator.

Windows XP

Beschreibung

Überwacht Systemsicherheitseinstellungen und -konfigurationen.

Starttyp

Windows XP version SP0 SP1 SP2 SP3
Home nicht installiert nicht installiert Automatisch Automatisch
Professional nicht installiert nicht installiert Automatisch Automatisch

Eigenschaften

Datei %WinDir%\System32\wscsvc.dll
Typ share
Pfad zur EXE-Datei %WinDir%\System32\svchost.exe -k netsvcs
Ausführen als LocalSystem
Error control normal
Dienstname wscsvc
Anzeigename Sicherheitscenter

Abhängigkeiten

Sicherheitscenter ist von diesen dienste abhängig:

Diese dienste sind von Sicherheitscenter abhängig:

Keine Abhängigkeiten.

Setzen die Standard Starttyp

1. Wählen Sie eine Version von Windows XP und Update Pack.

2. Klicken Sie auf Download und speichern Sie die Datei.

3. Führen Sie die heruntergeladene Datei.